„AUF MYTHISCHEN PFADEN – SAGEN UND LEGENDEN AUS BADEN-WÜRTTEMBERG“

Es geht um Hmythische-pfadeexen, Trolle, Wald- und Wassergeister, gute und böse Drachen, sagenhafte Ritterfiguren, die Reiter des Wilden Heeres. Und alle diese Figuren bevölkern eine einsame Berghütte. Dorthin nämlich verschlägt es eine Gruppe Volkshochschüler und ihren Professor aus Tübingen, die nach einem schlimmen Wettersturz hoch oben im Berg  eingeschlossen sind. Die unheimliche Zeit in der abgeschiedenen Hütte nutzen sie, um sich gegenseitig Mythen und Sagen zu erzählen, die sie für den Kurs studiert haben. Aber nicht nur die Legenden sind spannend, sondern auch die Geschichten, die sich zwischen den Menschen auf dem engen Raum in der Berghütte abspielen.

Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.